Dienstag, 11. Oktober 2011

neuer Pflegegast

Oder auch: erstens kommt es anders...Wir wollten ja eigentlich keinen Welpen in Pflege nehmen - nicht stubenrein, Nachts raus müssen, knabbern alles an, den ganzen Tag Alarm und man wird ja schließlich auch nicht jünger ;-)
Aber dem Hilferuf wer sein Herz und Haus für dieses Findelkind öffnen kann, konnten wir uns dann doch nicht entziehen
                                                         gestatten: ich bin Hudson
Dieser Kleine ist letzte Woche in dem Brandgebiet als Streuner aufgesammelt worden. Er ist ca. 3 Monate alt und scheint eine Mischung aus Berner Sennhund und Rottweiler (oder so was) zu sein. Auf jeden Fall wird es mal ein großer Kerl. Tja, und hält er seit gestern nachmittag unsere Ori mächtig auf Trab.
Das tut ihr auch ganz gut. Denn sie hat ja anscheinend nie gelernt mit Spielzeug zu spielen und hat immer Angst vor Bällen und Allem gehabt. Mit dem Kleinen jetzt wird um den Ball gestritten und auch an dem anderen Spiezeug hundegemäß gezerrt. Wir versuchen nochmal dieses Schauspiel auf Video zu kriegen!
irgendwann siegt aber doch die Müdigkeit

Dies nur als kleine Info, denn bei uns ist erstmal nichs mehr mit Ruhe ;-) Alle mal die Daumen drücken, dass der Kleine schnell ein gutes zu endgültiges zu Hause findet!

Kommentare:

  1. Och, der is aber süss. Wünsche euch viel Spass mit dem kleinen Racker. Finde es ganz toll, dass ihr ihn vorübergehend aufnehmt. Hoffentlich findet er bald ein neues zu hause. Ansonsten habt ihr eben zwei, smile.
    Nun wird es wohl noch länger dauern bis ihr mal den Weg zu uns findest. Dann müssen wir wohl mal kommen. Bis dahin senden wir

    LG aus der Nachbarschaft.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein süsser Knuddel. Puh, das lässt sich denken dass du da nun auch ganz schön was um die Ohren hast.

    Finde ich aber klasse dass ihr es gemacht habt, auch wenn der Abschied dann wieder schwer fallen wird. Drücke euch auch ganz tüchtig die Daumen für ein liebes neues Zuhause.

    btw: mach mal mit dem Video, das gibt bestimmt was zu lachen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Kommentar!