Sonntag, 8. März 2015

Schreibfaul


Ja, das bin ich in letzter Zeit! Und ich entschuldige mich auch mal bei Allen, die auf Email Antworten warten *ganzdollschaem*. Aber 8 Stunden arbeiten am PC, Abends noch manchmal 1-2 Stunden fuer die Mutts - da reicht es dann hoechstens noch fuer etwas Facebook...

Es ist zwar bald schon Ostern, aber wir wollten doch noch von unserem Weihnachtsgeschenk berichten. Irgendwann im November hatten wir die Ueberlegung unsere Couch aufpolstern zu lassen. 5 Jahre unter uns nicht gerade Leichtgewichten hatten ihre Spuren hinterlassen.

Sven's Stammplatz

und meiner

Aber irgendwie waren wir auch dieser candadischen neutral Farbe ueberdruessig geworden, also nur mal so die Fuehler nach was Neuem ausgestreckt (Man goennt sich ja sonst nichts). Beim Preisvergleich sind war dann ueber ein Onlinemoebelhaus mit guten Preisen gestolpert. Nachdem wir so 2 Wochen mit der Ueberlegung gerungen hatten eine Couch zu kaufen, die man vorher nicht richtig gesehen und Probe gesessen hatte, siegte der Wunsch nach etwas Neuem. ;-)
Also Bestellung aufgegeben, Bestaetigung gabs am naechsten Tag per Email UND telefonisch, Lieferung erfolgte auch nur knapp 2 Wochen spaeter. Sven konnte die riesigen Pakete in Empfang nehmen und erstmal in der Garage lagern. Lieferung bis INS Haus (ohne Aufbau) sollte doch tatsaechlich 150$ mehr kosten!


Voller Vorfreude kam ich von der Arbeit. Das erste Paket auf ---voellig falsche Couch! Statt Creme farbene Ledersitzecke schaute uns dunkelbrauner Cord 2 und 3 Sitzer an. Nun ja, kann auch bei Moebelhauesern mal ne Fehllieferung geben. GsD hatten wir ja noch die alte Couch, wenn auch schon jemanden versprochen. Ein paar Emails und wieder 2 Wochen spaeter naechster Versuch. Diesmal mit Erfolg!

Vor der Sitzprobe war noch etwas Zusammenbau erforderlich


Sven hat ja immer freundliche Helfer zur Hand (Ruth ist schon ne Weile adoptiert!)


langsam nimmts Gestalt an




und endlich komplett




Ist doch gleich viel netter und auch kuschelfreundlicher ;-)

Nun aber schnell raus mit der alten, die wir unseren neu eingezogenen Nachbarn (der im Winter immer unsere Auffahrt raeumt) verprochen hatten. War mal wieder einfacher gesagt als getan. Denn beim Einzug hatten wir ja noch die alte Schiebetuer - und die war ein kleines bisschen breiter!

Sorry fuer die schlechte Bildqualitaet, aber ich konnte vor Lachen nicht mehr!





Irgendwann war aber auch das erledigt und der Nachbar gluecklich ueber eine Sitzgelegenheit.

Fazit:Sowohl von der Optik als auch von der Qualitaet bereuen wir unsere Entscheidung des Onlinekaufes nicht!

Kommentare:

  1. die neue sieht toll aus :-). Hier würde der bezug nicht lange so aussehen, dank 2 scholadenverliebten Mänenrn, die schokokrümel gern breitsitzen *argh*. somit bleibts bei dunkelgrau *lach*.

    dann wünsche ich Euch viele entspannte Abende auf dem guten Stück!!!

    AntwortenLöschen
  2. Verständlich....wenn man beruflich so viel vor nem Monitor hängt dann hat man am Abend auch keinen Bock mehr da weiterzumachen....aber wir sind ja nicht aus der Welt, gelle^^

    Musste etwas grinsen als ich die neue (schöne) Couch gesehen habe....also einmal finde ich es mutig so eine helle Couch zu holen, ich hätte da richtig Schiss, und dann habe ich an Ruth gedacht. Die kann sich darauf ja super verstecken *gg*

    Passt jedenfalls perfekt in die Ecke und Daumen hoch.

    Wünsche euch dann noch weiterhin frohes kuscheln und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nova! und wir( besser gesagt Sven) sind boese Hundeeltern - keine Hunde auf der Couch oder im Bett!

      Löschen

Vielen Dank für den Kommentar!