Montag, 18. Februar 2013

Festival du Voyageur

Während am Valentinstag hier die meisten Restaurants ausgebucht sind, haben wir endlich mal einen Abstecher zu IKEA gemacht ;-)


Denn dort war es nicht nur ziemlich leer, sondern es die Köttbullar auch noch im Angebot. Statt 5,99 nur 2,99 - da lässt es man sich es doch schmecken

jaa, alles so wie man es kennt ;-)
 
Nur der winterliche Ausblick ist vielleicht etwas anders


Samstag haben wir es nach drei Jahren endlich mal auf das Festival du Voyageur geschafft. Es findet jährlich in Winnipeg's french quarter statt, zu Ehren der Fellhändler die um 1810 sich aus Quebec auf den Weg machten. Veranstaltungsort ist Fort Gibraltar. Der Handelsplatz lag ursprünglich mitten in der Stadt an den Forks, wurde aber etwas umplaziert und original wieder aufgebaut.

immer noch fast Downtown
 
Hauptattraktionen sind immer riesige Schneeskulpturen, die auch quer durch die Stadt zu finden sind.
 
der Eingang


für den Größenabgleich
 
Hier ein paar weitere Kunstwerke
 
 
der Eingang zur Bar

jemand Appetit auf Sushi?
 
der Künstler noch bei der Arbeit im Walmaul
 
Natürlich darf es an diversen Fressständen nicht fehlen. Und so stärkten wir uns erstmal mit einem Biberschwanz
 
frittierter Teig - Belag nach Geschmack, so wie bei Crepes
 
Aufwärmen von -10° und Wind kann man sich in diversen Zelten mit Essen, Livemusik und Souvenirs oder auch an diversen Lagerfeuern.
 
 
Zudem waren die Häuser des Fort geöffnet und man kann sich originalgetreu ansehen wie das Leben sich damals so abgespielt hat.
 



 
 
 
Aber auch für die Kleinen gab es genügend Abwechslung
 
Pferdekutschenfahrt
 
Rodelbahn
 
sieht nicht so steil aus, gab aber mächtig Geschwindigkeit
 
Nachdem die Kälte sich dann aber doch so ziemlich in die Knochen gefressen hat, beschlossen wir den Abend gemütlich beim Mexicaner ausklingen zu lassen und mal ein neues Restaurant zu testen.
 
Guacamole frisch am Tisch zubereitet - sooo lecker!
 
 und auch die Hauptgerichte haben uns gut geschmeckt
 
 

Der Chef war der Meinung, ich solle doch nicht immer nur das Essen fotografieren. Also habe ich ihm verprochen das Bild auch zu veröffentlichen ;-)

 
Ich hoffe, das waren erstmal wieder genug Bilder *LOL*. Sven hat auf der letzten Tour auch ein paar gemacht, davon dann in den nächsten Tagen.

Kommentare:

  1. sieht toll aus ;-) Sowohl das Festival als auch das Essen. den Blogger erkennt man also eindeutig am dauernden fotografieren *lach*. Hab ich mit Ute (Ute&Harry) auch Freitag festgestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, bevor irgendwas los geht muss immer erstmal ein Foto geschossen werden...

      Löschen
  2. Ohh man jetzt will ich ein Beavertails...Wuerde ich noch in Banff wohnen waere da kein Problem hier in Whitecourt gibts das natuerlich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir kannten die vorher garnicht. War aber megalecker!

      Löschen
  3. Toll toll und nochmal toll!!!! Danke dir für die wundervollen Fotos und den Post♥

    Ich mochte immer solche Veranstaltungen und vor allem diese Fort's und wie sie dort auch in Originalbekleidung stehen und alles zeigen.

    Diese Skulpturen sind ja echt ein Wahnsinn. Was für Arbeit die darin steckt. Sowas habe ich leider nie gesehen.

    Mit den Köttböllern habe ich schon mal gelesen dass sie auf der ganzen Welt gleich schmecken sollen. Finde ich auch gut, aber leider isses hier mit den HotDogs nicht so. Die kannste hier bei Ikea vergessen.

    Das Essen in dem neuen Restaurant sieht auch superlecker aus. Ganz nach meinem Gusto, so liebe ich Guacamole und alles was so zubereitet wird...yammi...da knurrt doch gleich mein Magen *gg*

    Freue mich dann schon auf weitere Fotos.

    Wünsche euch einen schönen Tag, Sven eine gute Fahrt und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen liebe Nova! Wenn sich etws besonderes anbietet mache ich ja auch gern Bilder.
      Und schön, dass ich dir jetzt auch mal den Mund waessrig machen konnte ;-)

      LG

      Löschen
    2. Och...das kannste eigentlich immer wenn du wieder etwas schreibst. So kennst du ja meine Liebe zu CDN, das wird wohl auch immer so bleiben!!!

      Löschen

Vielen Dank für den Kommentar!