Samstag, 1. September 2012

Woody Woodpecker

Kennt ihr ihn noch?
Als Vorlage für diesen lustigen Gesellen diente der Helmspecht. Und von dieser wohl größten Spechtart Nordamerikas (bis 49cm) hatten wir heute Besuch im Garten!
Sven fielen fast die Augen raus als er fragte: was ist denn das für ein großer Vogel? Nachdem ich ihn auch gesehen hatte, bin ich natürlich erstmal rein um den Fotoapparat zu holen. (Ja Nova ich weiß...um den Hals...*grins*) Netterweise wurde aber diesmal auf mich gewartet ;-)
 
erstmal schnell abgedrückt
 
hier mit mehr Ruhe
 
um dann zu entdecken - auf der anderen Seite sitzt ja noch einer!
 
extra in Position gesetzt :-)
 
hier ist der rote Schopf besser zu erkennen
 
Tja, und das Ende vom Lied?
 

Hör ich da jemanden Aufschreien? LOL Nein, das sind natürlich nicht die Spechte sondern unsere leckeren Grillhähnchen die es letztens gab. Im Sommer ist der Grill ständig im Dauereinsatz und manchmal muss es eben mal was anderes als nur Steak sein. Sven hat diesen automatischen Hähnchendrehspiess von einem Arbeitskollegen nagelneu geschenkt bekommen! Echt ne feine Sache, weil man sich quasi nicht kümmern muss
links an der Seite der Antrieb
 
Und lecker waren die!!!
 
Allen einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. *lacht*, die Hosentasche wuerde es auch tun^^ aber hast sie ja dennoch supertoll erwischt!!! Jaa, ich kenne die noch, den Realen und natuerlich den Woody Woodpecker. Ich bin der Ueberzeugung dass ich heute seinen "Ruf" laenger im Ohr haben werde *hihi*

    Die Ueberleiung zu den Grillhaehnchen ist dir ja wohl auch supergut gelungen *rofl* Mein Gismo hat gemeckert weil ich ihn mit meinem Lachen aus dem Schlaf geholt habe....

    Echt klasse!!!!

    Eucn noch einen tollen Sonntag und ganz liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry an Gismo, aber manchmal muss man solche Spontanideen einfach ausleben! ;-)

      Löschen
  2. Ja, wenn man die Foto's ohne Text anschaut könnte man auf komische Gedanken kommen. Aber Euch als Tierfreunde traut man andererseits auch nicht zu diese schönen Vögel vom Baum zu holen und zu rupfen!

    LG Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ich glaube auch nicht, dass die sich so einfach haetten fangen lassen ;-)

      LG zurück

      Löschen
  3. Immer nur essen, essen, essen...!

    Wenn ich die Bilder von den Voegeln sehen,
    kommt mir da spontan eine andere Idee in den Sinn....LOL


    lg aus TX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will lieber nicht wissen was...;-)))

      Gruss zurück

      Löschen
  4. Tolle Bilder vom Specht...

    Wenn ich die Hähnchen da so sehe, denk ich an Dosenhähnchen.
    Gewürztes Hähnchen über ne gefüllte Bierdose stülpen, auf den Grill stellen, Deckel drüber, warten.... lecker :)

    bis denne

    Ezri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, mit der Bierdose wirds auch lecker!

      Gruß in die Schweiz!

      Löschen
  5. wow, was für ein riesen Tier!!! coole Bilder ;-)

    wegen der hühnschen: wir waren am we hinter der grenze bei marketplace (supermarkt-kette) und da gabs komplett fertige grillhähnchen im ganzen für 4 USD pro stück *g*. und ich fand ja hier 7,99 immer schon günstig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die waren echt riesig! Hatten bisher auch die "normalen" Spechte hier.

      Wow 4$ fürn Grillhähnchen ist echt gut! Aber für uns sind es knapp 1,5 Std. bis zur Grenze und dann noch weiter zum Einkaufen...Lohnt sich bei 2 Personen nicht wirklich.

      Löschen
  6. Mit dem Specht hast du wohl Glück gehabt. Hatte mich wirklich erschrocken, als ich die Hähnchen gesehen habe.
    Beate und Sven als Gemeinschaftsprofil für den Gemeinschaftsblog? Auswandern ist eine sehr interessante Sache. Viele träumen davon und trauen sich nicht. Andere scheitern und landen dort auf der Straße oder hier, wenn sie es noch zurück schaffen. Ich bin auch zu feige - leider. Aber euren schönen Blog werde ich mir mal genauer ansehen.
    Hoffe ihr verirrt euch auch mal zu mir
    Gruss aus Berlin, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Na, das Gesicht hab ich doch schon irgendwo gesehen ;-)
    Vielen Dank für dein Lob - und es ist eben nicht jeder fürs Auswandern geschaffen.
    Werd die Tage mit mehr Zeit mal bei dir reinschnüffeln...

    Gruss von hier

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Kommentar!