Montag, 15. August 2011

so ein armer Hund

Nee, nicht Sven weil er 3 Tage im französch sprechenden Teil Canadas unterwegs sein musste, sondern der wirkliche Hund. Durfte sie noch letztes Wochenende genau die Steaks und Würstchen abzählen
da ist bestimmt was über
So gab es am Donnerstag morgen gar nichts zu futtern. Um weiterer ungeregelter Hundepopulation vorzubeugen musste sie nämlich zur Sterilisation. Morgens 7.30 abgeben, durfte ich sie gegen 21.00 wieder abholen. Jaa, die Uhrzeit stimmt. Hat doch die Tierklinik hier in der Nähe 7 Tage die Woche von 7.30 bis 24.00 geöffnet!
ACHTUNG: das folgende Bild ist nicht unbedingt jugendfrei und zum Schutz der Privatsphäre wurde der Kopf nicht mit veröffentlicht ;-)

rasiert ist nicht so warm und die Narbe kaum zu sehen
Normalerweise behalten sie in der Tierklinik die Hündinnen über Nacht da, aber um den Rescuern Geld zu sparen werden diese Hunde früher nach Hause gelassen. Maßgabe: Ruhe, kein Lecken an der Narbe, eine Woche kein Laufen, Springen oder längere Spaziergänge und erst nach 2 Wochen wieder "Freigang". Tja, und da fängt unser Problemchen an...Da sie sooo gerne die Eichhörnchen und Karnickel im Garten jagt, gehts jetzt nur an der Leine in den Garten. Spaziergänge außerhalb noch gar nicht...das soll so ein Hund verstehen. Sie fühlt sich pudelwohl und wäre zu allen Schandtaten bereit!

Und da wir gerade bei gebeutelten Tierchen sind, hier bekommt "vom Winde verweht" eine ganz neue Bedeutung:


Und bei Federvieh fällt mir wiederrum spontan ein, dass es in Deutschland ja Eier von freilaufenen Hühnern gibt - hier in Canada heißt es: free running eggs! Als ich es das erste Mal in der Werbung hörte, hatte ich nur noch dieses Bild vor Augen:

Zum Schluss noch die letzte Eilmeldung: Svens Schwester + Anhang kommen uns vom       2.-13.9. besuchen. Da ist die Freude natürlich groß!!

Kommentare:

  1. kommt cousinchen auch ??? LOL !!!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du sie immer nur zum Putzen und Arbeiten einlädst???

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott! Die kleinen Entlein tun mir ja so leid..Und erst die Mama, die immer hinterherrennt um sie zu retten.

    AntwortenLöschen
  4. http://joe64-wegnachcanada.blogspot.com/2011/08/my-blog-is-great.html

    vielleicht ist das was fuer dich ? ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Na, der Joe hat mich mit der Nase draufgestossen und dann bleib ich doch auch mal hier hängen :-))) Erst einmal wegen eventueller Fotos und dann auch wegen CDN und Winnipeg.

    Wünsche euch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüße von Teneriffa

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Nova, dann sag ich mal Wilkommen und Danke für den Besuch. Ich hab im Moment nicht so viel Zeit wie Joe, versuch heute aber noch ein paar Bilder einzustellen.
    Gruß nach Teneriffa (waren wir vor ein paar Jahren auch 1x, war wunderschön)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Kommentar!