Dienstag, 19. Juli 2011

Nu sind sie weg

Ja, wie schnell doch die Zeit vergeht...Aus geplanten 2-3 Monaten sind 6 geworden, aber Bilder wie diese gehören nun der Vergangenheit an
Unsere Pflegegäste sind vorhin wieder abgeholt worden. Eine nicht ganz einfache Aktion, denn die Damen hatten so gar keine Meinung in so nen engen Transportkorb geperrt zu werden. Aber nach einer Stunde hatten wir sie sowohl gefunden als auch eingesperrt ;-) Natürlich war es nach der Zeit nicht ganz einfach sie wieder gehen zu lassen, aber da wird bestimmt kurzftristig wieder was haariges hier einziehen!

Damit ich mich nicht so alleine fühle kommt Sven dann auch morgen wieder nach Hause. Sollte ja eigentlich heute Abend schon da sein -aber 1. kommt es anders und 2. arbeitet er bei Bison. Nun kommt er erst gegen 1:00 und muss die Nacht noch im Truck verbringen. Morgen früh hole ich ihn dann ab, er bringt mich schnell zu Arbeit und hat das Haus dann ganz für sich alleine!

Und Wettertechnisch gehen mal wieder Grüße nach Deutschland. Denn während ihr schon Frühling hattet, saßen wir noch im Frost. Dafür haben wir jetzt aber richtig Sommer! Seit letzter Woche Temperaturen knapp über 30° - leider auch mit reichlich Luftfeuchtigkeit die das ganze noch heißer erscheinen lässt. Heute war wohl erstmal der heisseste Tag mit 36° gefühlt wie 49°!
Und wer nicht weiß wie er sich vorstellen soll: wenn man aus einem klimatisierten Haus rausgehen will und die Tür öffnet, hat man das Gefühl man läuft vor eine Wand ;-) Außerdem fiel selbst mir gesundem Menschen heute Mittag wirklich das Atmen schwer. Für heute Nacht und Morgen sind nun Gewitter und Unwetter angesagt. Mal sehen was kommt. Wenn es viel regnet werden uns wohl diese kleinen Biester wieder vermehrt beehren
Denn bisher haben wir dieses Jahr (noch) sehr wenig Mosquitos. Dadurch konnte man auch noch gemütlich draußen sitzen und musste sich nicht im Gazebo einsperren. Wobei es bei dem fraglich ist, ob er das angekündigte Wetter noch überleben wird...

Kommentare:

  1. Du wirst sicher nicht lange allein bleiben. Der nächste liebe Vierbeiner wartet vielleicht schon auf deine Gastfreundschaft.

    LG aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  2. hi süße ,wie gehts euch freue mich immer,von euch zu lesen,werde zum 2.mal oma wieder junge.arbeite immer noch da (wie pferd)lach ,viel warm im salon .hast ja ordendlich nachwuchs.grins ich hoffe euch gehts gut lg auch natürlich an sven lg ute

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Ute, schön von dir zu lesen. Vermisse deine Schneidkunst gaaanz doll! GW zum 2. Enkelkind! Gruß auch von Sven

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Kommentar!