Donnerstag, 31. Januar 2013

Bilder von unterwegs

Tja, da muss ich euch leider enttäuschen. :-( Svens erste Tour ging zwar ca. 2.500 Km südlich in die USA nach Tennessee und weiter nach North Carolina für die Rückladung, aber außer diesem Sonnenuntergang in der Nähe von Chicago war die Speicherkarte leer.


Denn entweder hat es zu doll geregnet oder es war bei den interessanten Sachen schon dunkel.

Die nächste Tour war aufgrund technischer Mängel am Truck relativ kurz. Zu allem Überfluss ist auch noch 8 Meilen (knapp 13 KM) vor der Abladestelle auch noch ein Reifen geplatzt.


Nach 1,5 Std. erschien der Reifenservice und hat für den Wechsel nur 15 Minuten gebraucht. Somit schaffte Sven es noch 5 Minuten vor Toresschluss zum Kunden!

 
Diese Woche ist er nur in Canada unterwegs und wird wohl unsere Bildersammlung von schneebedeckten Straßen nicht erweitern *grins*
 
Am letzten Wochenende haben wir uns dann endlich dazu durchgerungen einen neuen Staubsauger zu kaufen. Unser altes Modell funktioniert zwar noch, aber mehr schlecht als Recht. Bei der Anschaffung vor über 3 Jahren war die Dauerbelastung durch Berge von Hundehaaren nunmal nicht eingeplant. Aber vor dem Saugen gab es erstmal noch ein Geduldsspiel.
 

Zitat von Sven."Wer über Ikeamöbel schimpft, soll hier erstmal nen Staubsauger zusammen bauen".

Wie an dem neuen Blogdesign schon zu vermuten, hat der Winter hier dieses Jahr etwas mehr zu bieten als letztes Jahr. Der Schneeberg vor dem Haus ist nun wirklich schon höher als das Schlafzimmerfenster! Und die Kälte lässt seit knapp 2 Wochen die Aktivitäten doch etwas einfrieren. Bei gefühlten Temperaturen von -35° bis -40° (und mehr) ist es drinnen umso gemütlicher! Und wer es sich nicht vorstellen kann: ab -30° beißt es wirklich. Und mit dem Wind sind Erfrierungen in nur 10 Minuten möglich. Also immer gut einpacken und möglichst keine Haut frei lassen! Allerdings gab es letzten Sonntag mit "nur" -10° und ohne Wind eine kleine Erholung. Und was machen die Winnipegger angesichts der frühlingshaften Temperaturen?

Sie gehen aufs Eis!
 
Die Menschenmenge an den Forks und auf den gespurten Eislaufwegen auf den Flüssen hatten schon fast Volksfestcharakter.
 
So, das war mal wieder ein Lebenszeichen von hier. Sven kommt morgen pünktlich zum Wochenende nach Hause und nächste Woche gibts dann auch wieder Hundegeschichten!
 

Kommentare:

  1. brrrr, ihr Lieben, das ist ja wirklich mehr als kalt. Da lässt sich denken dass die Menschen bei nur -10 Grad nach draussen gehen und das Wetter genießen. Zwar immer noch kalt aber doch auch sehr schön die Luft dann man ohne Schmerz einatmen zu können.

    Lustig das Foto von Sven, kann mir richtig vorstellen wie er da fluchend auf dem Boden gesessen hat *hihi* Biste denn wenigstens mit der Saugkraft zufrieden??

    Wünsche euch dann ein wunderschönes und gemütliches Wochenende im warmen Zuhause und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab letztens Abends selber festgestellt, dass sogar -20 schon angenehm erscheinen wenn der Wind nicht da ist.
      Aktuell um 7.40 -33 WC -42! Aber immer alles mit herrlichen Sonnenschein!

      Staubsauger saugt erheblich besser!

      Dir auch ein schönes Wochenende
      LG

      Löschen
    2. boa.....das ist ja heftig^^ Da mag ich gar nicht erzählen dass es hier heute um die 29 Grad plus gewesen ist *fg*

      Löschen
    3. Pfff, das ignorier ich jetzt mal *wiederunterdiedeckelkuschel*

      Löschen
  2. ich weiß, die mit Winter schimpfen immer: aber mit dem Schnee sieht das so idyllisch aus *hachmach* ;-)

    Nach dem Umzug wird ein Staubsauger auch unter die ersten neuen Anschaffungen kommen. Wir hatten uns letztes Jahr zwar schon einen geholt, aber der ist sooooo grottig ;-(. Jetzt müssen wir mal Recherche betreiben ...

    Schönes Wochenende ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, wir schimpfen ja garnicht! OK, eeetwas wärmer als -40° waär schon nett ;-) Aber dafür haben wir ja auch sooo viel Sonne!

      Auch ein schönes WE!

      Löschen

Vielen Dank für den Kommentar!