Montag, 31. Dezember 2012

Zum Schluss

Ganz kurz vor Jahresschluss (jedenfalls in Deutschland) noch ein letzter Eintrag in diesem Jahr.

Eine Überschrift auf N-TV diese Tage brachte mich zum Schmunzeln. Sie lautete: "Kanada versinkt im Winterchaos!" Zur Klarstellung der in Deutschland oder Europa lebenden: Ja, die Ostküste Kanadas hat für dortige Verhältnisse heftige Schneestürme. Aber die ist von uns aus über 2000 Km entfernt und dieselbe Entfernung Richtung Westen, also im Gebiet Vancouver gibts so gut wie nie Schnee. Die obige Aussage klingt also so wie: Schnesturm von Sibirien bis Istanbul ;-)

Bei uns schneit es immer mal wieder, aber was soll man sonst im Dezember hier erwarten? Der Schneeberg vor unserem Schlafzimmer lädt schon fast zum Rodeln ein

 
OK ich gebe zu, ich habe die Perspektive durch hinknien etwas verschoben. Eigentlich wollte ich ja auch nur zeigen mit welch herrlichen Tag wir das Jahr verabschieden!
 
 
 
Wir während in Deutschland schon die Korken knallen, werden wir das Jahr mit lecker Raclette nachher in aller Ruhe ausklingen lassen.
 
Und somit wünschen wir Allen
 

Kommentare:

  1. *lach* ehrlich, wie ich dieses Ammemmärchen hasse, dass es in Kanada ja überall und jeden Tag kalt ist und überall Schnee und was weiß ich. Ich bin da inzwischen auch schon leicht gereizt, wenn ich das immer wieder gefragt werde "Wie, bei Euch gibts keinen Schnee?".

    Aber mein Sohn würde sich über Euren Schneehaufen freuen *g*.

    Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  2. Kein Wunder das du gelächelt hast :-)))), das sind die Menschen die sich mit dem Land selbst noch nie auseinandergesetzt haben^^ So wie ich es auf deinen Fotos sehe, kenne ich es allerdings auch noch. Im Winter viel Schnee, kalt, aber blauer Himmel und jeder Spaziergang hat den Schnee unter den Füßen knirschen lassen :-)))

    Ich wünsche euch jedenfalls auch ein frohes neues Jahr und mögen sich alle Wünsche erfüllen.


    Allerliebste Grüssle

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Kommentar!