Dienstag, 21. August 2012

Full house und Geld geschenkt

Diesmal nicht so lange bis ich wieder von uns hören lasse. Krieg ja schon immer Schimpfe!
So, irgendwie können wir ja wohl den Hals nicht vollkriegen...hier ein Bild von unserem Wohnzimmer gestern Abend:
ganz vorne: Ori (unser Hund) , etwas dahinter rechts Zak (neuester Foster), ganz hinten Spark (Foster seit Anfang März) und links außen Buddy
Nein, aber diesmal kein neuer Foster, sondern ein Urlaubsgast. Wie heißt es doch so schön: nimmst du meinen Hund, nehme ich deinen. Also unsere Ori war ja während unseres Urlaubs bei Freunden, und nun sind diese im Urlaub. Da von unseren beiden Fostern noch keiner ein neues zu Hause gefunden hat, sind es dann eben für 9-10 Tage mal eben 16 Pfoten die über das Laminat klackern ;-)
Natürlich wurde auch Buddy's Hundebett mitgebracht
Cordu, warum habt ihr eigentlich keins in seiner Größe gekauft? *LOL*

Alle 4 verstehen sich prächtig und sogar unser sonst so ruhiger Zak fängt langsam an mitzuspielen.
Auch ansonsten macht er sich prächtig, oder?

Tja, und dann haben wir noch unseren Kühlschrank in Rente geschickt! Nein, nein, es ist nicht schon wieder was kaputt gegangen :-) Sondern "retire your second fridge" ist ein Projekt des örtlichen Stromanbieters. Vorraussetzung: der Kühlschrank muss eine bestimmte Größe haben, mind. 15 Jahre alt und noch funktionstüchtig sein.Um diese alten Strom fressenden Geräte aus dem Verkehr zu ziehen werden sie kostenlos abgeholt und es gibt es eine Prämie von 40$! Wir haben in der Küche ja so einen für deutsche Verhältnisse riiieeesigen Kühlschrank. Komischerweise ist dieser trotz des Mehrvolumens immer voll ;-) Dann haben wir im Keller noch einen minimal kleineren aber älteren Kühschrank. Nee, der wurde nicht entsorgt. Der ist nämlich auch immer voll - mit Getränken.
 Also kennt ihr das? Wenn man irgendwo mehr Platz hat oder schafft ist dieser schneller wieder voll als man gucken kann *breitgrins*. Also wir hatten von unseren alten Nachbarn noch einen großen, alten, aber funktionsfähigen Kühlschrank bei ihrem Umzug geschenkt bekommen. Dieser wanderte erstmal in die Garage, gedacht für Getränke damit man vom Garten nicht immer rein laufen muss. Wundersamerweise blieb dieser aber leer, also durfte er nun in Rente gehen und wir freuen uns noch über das Geld.

Kommentare:

  1. Bei Euch ist ja richtig was los... :) GLG Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Yes, Ja und nochmal Si...

    einmal macht sich Zak wirklich praechtig, und ich finde es absolut schade dass sie noch kein neues Zuhause gefunden haben. Vielleicht ja aber auch durch die Sommerzeit, wo die Canadier doch mal gerne am Wochenende an die See fahren.

    Haste bestimmt ein ganz schoenes Gewusel bei den vielen Pfoten :-)))

    und ja, haste Platz haste auch wieder keinen. Mit der Aktion finde ich klasse!!! Ein Anfang etwas fuer die Energie zu tun. Hier gab es bei der Umstellung auf Energiesparbirnen eine Aktion. Konnte sich jeder Bewohner bei der Post eine neue Birne abholen. Viele Tinerfeñnos kannste so ein Licht naemlich noch gar nicht.


    War jedenfalls schoen wieder von dir etwas zu hoeren. Hoffe ansonsten geht es auch auch gut.

    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neue Birnen bei der Post? Auch interessant!

      Und klar geht's uns gut! Danke der Nachfrage!

      Gruß auf die Insel

      Löschen
  3. wir überlegen auch grad, ob wir uns einen Stand-Freezer für die Garage holen *g*. Gerade bestimmtes Brot etc kauf ich gern mehr, wenn es im Angebot ist und der TK ist immer voll bei uns *seufz*. Ist hier in der Gegend aber auch normal, dass viele einen zweiten Side-by-side Kühlschrank in der Garage haben und noch eine Gefriertruhe. da wird gleich alles aus dem Auto reingeladen nach dem einkaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, voller Tiefkühler ist hier besonders im Winter zu empfehlen! Der naechste Blizzard kommt bestimmt! ;-)

      Löschen

Vielen Dank für den Kommentar!